Gesundheit Blog

Grippe oder Erkältung?

Posted on: 22. März 2012

Im Winter kommt es sehr leicht zu einer Erkältung oder einer Grippe. Doch was ist der Unterschied? Viele, die unter einer verstopften Nase, Husten oder Halskratzen leiden, sagen, dass sie eine Grippe haben. Doch wie macht sich eine echte Grippe, Influenza, bemerkbar? Beide Infektionskrankheiten werden durch Viren ausgelöst. Eine Erkältung kann uns bis zu viermal im Jahr treffen. Sie vergeht von selbst wieder. Eine Influenza dagegen kann möglicherweise zu einer tödlichen Erkrankung werden.

Halsschmerzen oder Kratzen im Hals sind meistens die Vorboten einer Erkältung. Hinzu kommen eine verstopfte Nase, Niesen, Kopfschmerzen und Husten. Oft gesellen sich dann noch Fieber und weitere Schmerzen hinzu. Der Höhepunkt des Infektes ist nach bis zu drei Tagen erreicht. Dann ist das Schlimmste vorbei.

Eine Influenza kommt meist wie aus dem Nichts. Dazu kommen Fieber, Schüttelfrost und Abgeschlagenheit sowie Gliederschmerzen. Die Grippe erfasst den ganzen Körper und das Fieber steigt sehr schnell an.

Symptome bei einer Grippe:

  • hohes Fieber: 38 bis 40 Grad Celsius
  • Muskel- und Gliederschmerzen im ganzen Körper
  • Kopfschmerzen
  • trockener Husten ohne Schleim und eine verstopfte oder laufende Nase,
  • Appetitlosigkeit und starke Müdigkeit

Bei einer schweren Influenza können z. B. der Magen-Darm-Bereich, Muskeln und Gelenke sowie auch das Gehirn krank sein.

 

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: